About

Als kleines Mädchen gab es für mich nur eine Währung: Bücher. Wenn mir mein Opa 20 Mark (Ja, ich bin alt) in die Hand gedrückt hat, dann habe ich erst einmal überlegt, wie viele Bücher ich mir davon kaufen kann. Das mache ich auch heute, mit 30, noch gern (Was kostet ein Porsche?! Das wären ja 10.000 Bücher!).
Die Liebe zu Büchern und zum Schreiben hat mich dazu bewegt, meine Ansbacher Heimat zu verlassen und in Bamberg Germanistik zu studieren. Nachdem ich ein paar Jahre als Redakteurin in Fulda gearbeitet habe, bin ich schließlich in Würzburg gelandet, wo ich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit tätig bin.

Wenn ich nicht in die Tasten haue oder meine Nase in Bücher stecke, schaue ich mir die Welt an - am liebsten mit meinem Mann. Man findet uns aber auch regelmäßig auf unserer Couch, wo wir unsere Film- und Seriensucht ausleben und tonnenweise Ben & Jerry's - Eis vernichten. 

 

 

 

 

© Christina Heinig